Eingangsrechnungsverarbeitung bei Oberalp AG mit Microsoft Dynamics NAV / AX

22.05.2018 | Enterprise Content Management

Eingangsrechnungsverarbeitung bei Oberalp AG mit Microsoft Dynamics NAV / AX

Verkürzte Durchlaufzeiten, erhöhte Transparenz und Kostenersparnis – Oberalp nutzt Vorteile der Langzeit-Dokumentenspeicherung von Alpin mit d.3ecm Suite.

Bozen – Die Oberalp AG, ein traditionsreiches Unternehmen im Bergsportbereich mit Hauptsitz in Bozen und acht Standorten in Europa sowie Nordamerika, führt zur Langzeit-Dokumentenspeicherung schrittweise die d.3 ecm Suite der d.velop AG mit dem Bozner DMS-Spezialisten Alpin GmbH ein.

Dazu der Verwaltungsleiter von Oberalp, Friedrich Raffeiner: „Mit der Alpin GmbH haben wir den kompetenten lokalen Partner gefunden, der das notwendige Know-how aus jahrelanger Erfahrung mitbringt, um unseren Informationsfluss im Unternehmen noch weiter zu verbessern.“

Informationsfluss mit modernster Technik optimieren.

Nach der Übernahme von Vertragsdokumenten aus der vorherigen Anwendung wird d.3ecm heute als zentrales Unternehmensarchiv und als Prozessplattform verwendet. Die Ablage eingehender Eingangsrechnungen hat Alpin durch die Anbindung an das ERP-System Microsoft Dynamics NAV umgesetzt: Unterstützt durch die automatische Rechnungsklassifizierung und einen für Oberalp optimierten Freigabe-Workflow. Dieser Ablauf führt zu wesentlich verkürzten Durchlaufzeiten, erhöht die Transparenz, eliminiert Transport- und Liegezeiten, erspart Kosten und sorgt für die Einhaltung von Zahlungsfristen.

„Nach nun fast zwei Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Firma Alpin, konnten wir durch die umgesetzten Teilprojekte eine wesentliche Optimierung unserer Verwaltungsprozesse erreichen“, freut sich Raffeiner.

Den Workflow optimiert.

Verkürzte Durchlaufzeiten, erhöhte Transparenz und Kostenersparnis – Oberalp nutzt Vorteile der Langzeit-Dokumentenspeicherung von Alpin mit d.3ecm Suite.

Damit können Sie rechnen!

Die Integration in Dynamics NAV und Dynamics AX bietet die perfekte Basis, um die Eingangsrechnungsprozesse im Unternehmen zu optimieren und Prozesskosten einzusparen. In erfolgreichen Projekten unter Beweis gestellt – zum Beispiel bei unseren Projekten bei Sportler, Raiffeisenverband, der Oberalp Group, Markas oder Forst.

 

 

 

Digitale Eingangsrechnungsverarbeitung – Tipps und Stolperfallen bei der Projektierung

Sie müssen sich jeden Tag mit einer Vielzahl von Rechnungen herumschlagen? Wie wäre es mit einer digitalen Verarbeitung von Rechnungen? Wir klären im Whitepaper auf, was Sie bei der Projektierung unbedingt beachten sollten. Hier finden Sie dieses Whitepaper.

Whitepaper zum Thema Einführung der elektronischen Rechnungsverarbeitung

Mit dem Whitepaper „9 Argumente für Ihre IT-Abteilung“ überprüfen Sie Punkt für Punkt, wie gut Sie technisch für ein entsprechendes Projekt vorbereitet sind. Erfahren Sie, welche Mehrwerte die Einführung der elektronischen Rechnungsverarbeitung Ihnen und Ihrer IT-Abteilung bietet. Hier finden Sie dieses Whitepaper.

Weitere Informationen? Damit können Sie rechnen!

Eingangsrechnungsverarbeitung von d.velop – kostensenkend, sicher, überall verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Landingpage zu diesem Thema.

Weitere News: Enterprise Content Management - e-Business - Software Entwicklung